Suche

  

  Das war der Schulball 2017

 
Kategorie: Neuigkeiten erstellt: 22.11.2017 um 17:05 Uhr Autorenkürzel: teevs  
 

 

Es war ein schöner Ballabend, den viele Eltern, Schüler und Lehrer durch ihr Engagement möglich gemacht haben. Allen Organisatoren, Musikern und Tanzgruppen sowie den Standbetreibern gilt der herzliche Dank der Schule!

 

Am 17.11.17 fand der Tradition folgend nach zwei Jahren wieder ein Schulball in den eigenen Räumen des Theodor-Heuss-Gymnasiums statt. Unter dem Motto „Dancing through the niGHT“ feierten Schüler, Eltern, Ehemalige, Freunde und Lehrer gemeinsam.

Eine Aerobic-Gruppe sowie eine Hip-Hop-Gruppe der „Tanzschule im Park“ beeindruckten die Ballgäste mit gekonnten Choreographien in der Aula, in der ansonsten DJ Volker zum Tanz bat – und die Gäste folgten der Aufforderung gern und ausgiebig.

Für das leibliche Wohl und die Betreuung des Buffets sorgte die Elternschaft der Schule. Die zehnten Klassen hatten die Bars gestaltet und stellten sicher, dass immer genügend Getränke im Angebot waren. Während DJ Volker im Erdgeschoss für launige Tanzmusik sorgte, heizten vier verschiedene Bands unter dem Motto „Rock im zweiten Stock Vol. II“ wieder ihren Zuhörern ein. So konnten die Ballbesucher einen höchst vergnüglichen Abend mit Tanz, Musik und bester Unterhaltung sowie geselligem Beisammensein genießen.

 

 

Einige Impressionen aus der Ballnacht (Fotos von Lena Sartorius):

 

 

Zuerst gab es sportliche Unterhaltung.

 

 

Dajana Näveke zeigte, was ihre Aerobicgruppe kann.

 

 

Dann begrüßte unser Schulleiter Jürgen Siebert die Ballgäste.

 

 

Es begann das große Tanzvergnügen...

 

 

Johanna Opterwinkel mit ihrer Hip-Hop-Tanzcrew (Tanzschule im Park).

 

 

In Raum 201 rockte erst die Schülerband "Planlos".

 

 

 

 

Dann verzauberte Wiebke Seifart (feat. N!kka) die Zuhörenden mit ihrem Gesang.

 

 

Die Lehrerband "THGroove" heizte den Konzertbesuchern ordentlich ein.

 

 

Und der Auftritt von "Apartment 162" war der krönende Schlussakt auf der THG-Bühne.

 

 

 

 

 

 

Viele Ehemalige besuchten den Ball.

 

 

 

 

 

Aber auch aktuelle Schüler und Lehrer waren vertreten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Henner Wesemanns Team von der Weinbar.

 

 

Die stellvertretende Schulleiterin Sigrid Rönneke und Wolfgang Wesche beim Kartenverkauf.